15.9.2019

• Kanutouren

StartseiteKanutourenAggerDortmund-Ems-KanalEderLahnLippeRuhrSiegYukonAlly - ForumVideosLippevideoLahnLinksSitemapKontakt & ImpressumRegistrierungAnmelden

Lesezeichen setzen

bookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com

Fragen zur Tour?

Google-Anzeigen

Tourbilder

kanutour Eder einstiegsstelle
Hier links zur Einstiegsstelle an der Eder
kanutour eder sohlgleite
Sohlgleite auf der Eder bei Kilometer 34,8
kanutour eder wehr und ruine
Wehr und Ruine Altenburg an der Eder
kanutour auf der eder naturaufnahme
Unterwegs in der Natur auf der Eder

Kanutour auf der Eder von Affoldern nach Gensungen

Charakter

Oberhalb des Ederstausee ist die Eder ein typischer Mittelgebirgsfluss mit  flotter Strömung, aber meist nur bis in den Frühsommer befahrbar. Nach der Talsperre wird die Strömung etwas ruhiger. Der Wasserstand hängt von der Wasserabgabe der Sperre ab. Die Eder ist unterhalb der Talsperre aber fast den ganzen Sommer befahrbar und für Kanutouren geeignet. Alle Wehre sind gut zu umtragen, ein Bootswagen ist hilfreich.

Beschreibung

Fluß-Km

Streckenverlauf

43,3

Affoldern, aus Mehlen kommend am besten vor der Brücke links abbiegen, dann 100m Feldweg bis zur Einstiegsstelle. Dort gibt es eine Parkmöglichkeit

42,0

Brücke B485, links liegt Lieschenruh und rechts Mehlen. Rechts befindet sich ein Zeltplatz

40,1

Eisenbahnbrücke

39,8

Brücke von Bergheim, rechts liegt Giflitz.Auf der Rechten Seite befindet sich auch ein Zeltplatz

38,8

Ab hier ist die Eder und ihre Uferflächen Naturschutzgebiet - bis 34,6. Danach nur noch das linke Ufer bis Kilometer 33,8. Bitte zügig in Flußmitte passieren.

36,7

Sohlgleite mit  Bootsgasse links, gut einzusehen, fahrbar oder links umtragen

34,8

Sohlgleite mit Bootsgasse in der Mitte, schlecht einzusehen, am besten links umtragen

33,0

Nach der Fußgängerbrücke folgt ein Naturschutzgeniet bis Kilometer 31,5

31,2

Ungedanken

29,1

Das Wehr am besten rechts umtragen und unterhalb wieder einsetzen. Hier gibt es oft wenig Wasser  - vorher Wasserstand prüfen. Bei Niedrigwasser ist die Weiterfahrt im Mühlengraben möglich. Im Mühlengraben befinden sich zwei Wehre und niedrige Brücken!

26,5

Brücke B450. Fritzlar ist eine schöne Stadt mit Dom und empfiehlt sich für einen Landgang.

24,4

Autobahnbrücke A49

23,8

Brücke Obermöllrich und ZennernDie nächsten drei Kilometer ab hier sind Naturschutzgebiet, bitte ruhig verhalten!

19,7

Brücke B254, Niedermöllrich. Hier gibt es wieder einen Zeltplatz

16,6

Ruine Altenburg, Wehr. Am besten rechts umtragen und in die Schwalm einsetzen. Hier bitte auf die Strömung achten!

14,0

Brücke, links liegt Felsberg und rechts Gensungen, links hinter der neuen Brücke befindet sich eine gute Ausstiegsmöglichkeit.

 

Unsere Erfahrung:

Die Strecke von Affoldern bis Gensungen beträgt 29 km und ist  für geübte Kanuten in einem Tag zu schaffen. Wir sind bei einem Pegel von 125cm in Affoldern gefahren und das war das absolute Minimum an Wasser. Unser Ally Faltkanadier hatte aufgrund seines geringen Tiefgangs kein Problem, mit Feststoffboot wäre es wohl sehr materialintensiv geworden. Das Nachholen des Autos ist etwas umständlich - von Gensungen mit Zug über Wabern nach Bad Wildungen und dann mit Bus 521 nach Affoldern. Die Streckenbeschreibung dieser Kanutour wurde mit Hilfe des Deutschen Flusswanderbuches erstellt. Es ist erhältlich im Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDKV-Verlag und ist sehr nützlich!

Anmerkung:
Die hier veröffentlichten Tourenbeschreibungen dienen nur der Planung und ersetzen nicht die Informationen, die sie Vor-Ort einholen müssen. Wetter und andere Umwelteinflüsse können den Charakter und die Schwierigkeit der Touren oft erheblich verändern. Wir übernehmen keinerlei Haftung resultierend aus den hier veröffentlichten Touren.

Wenn Du eine Frage zur Kanutour auf der Eder hast würden wir uns freuen, wenn Du die Frage als Kommentar stellst. So können alle interessierten die Antwort lesen.

Kommentar hinzufügen

3 Kommentare

Seite 1 von 1 1

#3 Tom schrieb am 07.05.2014 00:26 answer email

Wir sind Anfang Mai bei Pegel 138cm von Wega nach Wolfershausen mit zwei Wanderkajaks gepaddelt.

 

Wir fanden den Pegelstand so gerade ausreichend.

 

Die Strecke hatten wir so ausgesucht weil das Auto nachholen zwischen diesen beiden Punkten via DB in etwa 90 min möglich ist.

 

Gepaddelt sind wir ca 5 Stunden.

 

Beim Umsetzen in die Schwalm war uns die Strömung zu stark und wir sind direkt hinter dem Wehr in die Eder eingesetzt. mit PE Kajaks kein Problem, es ist am Ufer steinig, dann ein Paar Meter recht flach aber geht gut.

 

Aussetzen vor dem Wehr in Wolfershausen entweder rechts und über die Wiese tragen oder links am Steg des Bauernhofs und sich Zugang erbitten zum Aufladen am Hof.

 

super Strecke und viele geeignete Stellen für Picknick oder längere Rast smile

#1 Ernst Bickel schrieb am 01.07.2011 13:44 answer email

Wir planen, für die letzte Juliwoche, eine Kanadiertour ab Affoldern. unsere Frage: ist es derzeit von den Wasserständen möglich?

#2 Haiko schrieb am 01.07.2011 14:01 answer email homepage

Hallo,

 

der Pegel Affoldern zeigt momentan einen Stand von 104cm (http://www.hlug.de/?id=7121). Wir empfehlen einen Mindestwasserstand von 125cm in Affoldern. Mehr ist besser. Ich würde also im Moment von einer Tour abraten. Bis zum letzten Juliwochenende ist ja noch etwas Zeit, und man weiß nie genau, wieviel Niederschlag bis dahin noch fällt. Beobachte den Pegel am besten fortlaufend, und entscheide dann nach dem aktuellen Wasserstand.

Gruß,

Haiko

Einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised